Langzeit EKG

Registrierung des EKGs über 24 Stunden. Die computergestützte Auswertung erlaubt die Aufdeckung und Verlaufskontrolle von Herzrhythmusstörungen. Es dient zur Abklärung von Kollaps- und Schwindelzuständen.

Durchführung

Anlage von 3 Klebeelektroden auf der Brust für 24 Stunden.
Das ca. 8 x 3 cm große Aufzeichnungsgerät wird für diese Zeit am Körper getragen.